Curso de alemán nivel medio con audio/Lección 083

índice
Lección 082 ← Lección 083 → Lección 084


M4101 - M4110Editar

M4111 - M4120Editar

M4121 - M4130Editar

M4131 - M4140Editar

M4131

???



M4137

Fragen über Fragen
Kannst Du mir das erklären?
---
  1. Das ist nicht ohne. Ohne was?
  2. Was kannst du aus dem FF?
  3. Meine erste Frau war launig, meine zweite Frau war launisch. Ist das gut oder schlecht?
  4. Was verkauft Tante Emma? Was hat Lieschen Müller verkauft?
  5. Wer sitzt am Drücker? Der Drucker?

M4138

Bilde so viele Wörter (Substantive) wie möglich mit dem Wortstamm „Zeugnis“!
Erkläre diese Wörter! Gib Beispiele dazu!
Lösung M4138
Zeugnis:
---
Armutszeugnis
Abgangszeugnis
Arbeitszeugnis
Zwischenzeugnis
Abiturzuegnis
Sprachzeugnis
Schriftzeugnis
Selbstzeugnis
Abschlusszeugnis
Gefälligkeitszeugnis
Gesundheitszeugnis
Reifezeugnis
Gesundheitszeugnis
Erzeugnis
---
Zeugnisausgabe
Zeugnisverteilung
Zeugnisverweigerungsrecht - Zeugniszwang
---
Zeuge


M4139

Fragen über Fragen
Kannst Du mir das erklären?
---
  1. Er hat einen sitzen. Es liegt ihm nicht. Er steht ihm. Wo und wann?
  2. Wohin fährt das fahrende Volk? Wer hat das auserwählte Volk gewählt?
  3. Was unterscheidet einen Bauträger von einem Bauunternehmer?
  4. Warum heißt die Gardinenpredigt Gardinenpredigt?
  5. Wo ist der Pferdefuß? Wer hat die Pappnase? Was ist in der Oberhand?


M4140

Fragen über Fragen
Kannst Du mir das erklären?
---
  1. Was macht man mit einer Alkoholleiche? (Schnapsleiche)
  2. Sie macht Faxen. (Warum schreibt sie keine SMS oder E-mail?)
  3. Braucht ein Amokläufer Laufschuhe? (Muss er seine Laufschuhe einlaufen? Kann man Laufschuhe in der Waschmaschine waschen? Können Laufschuhe beim Waschen einlaufen?)
  4. Wann lässt man die Korken knallen? Wann knallt man die Hacken zusammen? Wann bekommt man ein Knalltrauma? Er hat einen Knall, aber ihm tuen nicht die Ohren weh. Wie kommt das?
  5. Wo stand der antifaschistische Schutzwall. Warum war er falsch herum gebaut? Aus welchem Land kamen die Freunde?

M4141 - M4150Editar

M4141

Redewendungen
---
Unkraut verdirbt nicht
die Biege machen
jemandem bleibt der Bissen im Hals stecken
einen Sprung in der Schüssel haben
mit jemandem Katz und Maus spielen


M4142

Redewendungen
---
nichts für ungut
in den letzten Zügen liegen
mit heißer Nadel gestrickt
jemanden aufs Altenteil schicken
aufpassen wie ein Luchs


M4143

Redewendungen
---
geht’s noch
aus dem Feuer reißen
das macht das Kraut auch nicht fett
Gedanken lesen
rauchen wie ein Schlot


M4144

Redewendungen
---
fix und fertig
geh kacken
keinen Arsch in der Hose haben
Alter vor Schönheit
aus seinem Herzen keine Mördergrube machen


M4145

Was für Personen sind das?
---
Beispiel:
Helfer
⇒ Ein Helfer ist eine Person, die hilft.
---
  1. Hofberichterstatter
  2. Hufschmied
  3. Polier
  4. Erpresser
  5. Entführer
  6. Gerichtsvollzieher
  7. Steuereintreiber
  8. Großmaul
  9. Anstifter
  10. Stifter


M4146

Sprichwörter:
---
  1. Wer wagt, gewinnt.
  2. Einmal ist keinmal.
  3. Früh übt sich, was ein Meister werden will.
  4. Leben und leben lassen.
  5. Im Wein liegt die Wahrheit.


M4147

„Mein Großvater war Koch in Frankreich.“
- „Sternekoch?“
„“Nein, Feldkoch.“
---
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.
---
Wem du's abends kannst besorgen, den vertröste nicht auf morgen.
---
Die meisten unserer Importe kommen aus dem Ausland.
---
Wenn man einen Hammer hat sieht alles aus wie ein Nagel.
---
„Eigentum verpflichtet“, sagte der Fuchs zum Bauern und holte sich die Gans.
---
Nur wer gegen den Strom schwimmt kommt zur Quelle.
---
Vertraue denjenigen, die die Wahrheit suchen. Und misstraue denjenigen, die behaupten sie gefunden zu haben.
---
Pinkel mir nicht ans Bein und erzähl mir es regnet.
---
Wer die Gegenwart kontrolliert, der kontrolliert auch die Vergangenheit. Wer die Vergangenheit kontrolliert, der kontrolliert auch die Zukunft.
---
Wenn wir unsere Armee nicht ernähren werden wir eine andere zu ernähren haben.
---
Wer nicht weiß wo er hin will - kommt meistens dort an wo er nicht hin will.
---
Ich habe keine Angst vor dem Tod. Wenn er da ist gibt es mich nicht mehr. Und so lange ich da bin ist er nicht da. Ich habe nur Angst davor zu sterben so lange ich lebe.
---
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste. (Konfuzius)


M4148

Männer sind wie Oldtimer
- brauchen viel Pflege
- hoher Spritverbrauch
- stehen oft sinnlos Rum
- ständig knattert der Auspuff
- unten muss gekurbelt werden
---
Der Wert einer Handlung liegt nicht in ihren Motive, sondern in ihren Konsequenzen.
---
Ein Plan ist eine Liste von Dingen, die sowieso nicht passieren werden.
---
Spüre die Angst und tue es trotzdem.
---
Der Kontakt mit Meerwasser glättet die Falten in der Seele.
---
Wisst ihr was wirklich lächerlich ist?
Wenn die Eltern ihrem Kind sagen, dass es schlecht erzogen ist.
---
18, das ist das Alter in dem man laut Gesetz alles darf. Aber Mama erlaubt es nicht.
---
In der Apotheke:
„Geben Sie mir bitte eine Tablette!“
„Welche?“
„Eine weiße.“
„Wir haben hier viele weiße Tabletten.“
„Ja, aber ich möchte nur eine.“
---
„Herr Doktor, mir tut alles weh.“ - „Da seh' ich schwarz für Sie. Für alles wird kauf ihr Geld reichen.“
---
Ein Unglück kommt selten allein.
---
Die angenehmsten Filme sind Pornos:
  • keine Explosionen
  • keine Morde
  • alle lieben sich
  • und am Ende gibt es immer ein Happy End.


M4149

Emotionen vergehen mit der Zeit, aber das was sie gemacht haben - das bleibt.
---
Nach dem Urlaub sollte man nicht einfach wieder so plötzlich auf Arbeit gehen. Das braucht seine Eingewöhnungszeit, so wie im Kindergarten:
  • erst zwei Stunden
  • dann jeweils einen halben Tag
  • und erst nach zwei Wochen ganztags
---
Zwei Möglichkeiten um im Streit mit einer Frau zu gewinnen:
  • als Erster losheulen
  • sich tot stellen
---
Ein Mann kommt zum Arzt und sagt:
„Herr Doktor, seit unserer Hochzeit habe ich Probleme mit dem Sehen.“
„Und was genau?“
„Ich kann kein Geld mehr sehen.“
---
Wie du es auch drehst, der beste Kleiderschrank ist ein Stuhl.
---
Ohne ein hübsches Äußeres will niemand wissen was du für eine schöne Seele hast.
---
Wenn du mehr hast als du brauchst, dann mache nicht deinen Zaun höher, sondern deinen Tisch größer.
---
Wenn du nicht das schätzen kannst was du hast, dann wirst du wohl lernen müssen deine Erinnerungen zu schätzen.
---
Morgens kommt die Krankenschwester ins Krankenzimmer.
Der Patient sagt zu ihr: „Sie sind heute auf der falschen Seite des Bettes aufgestanden.“
„Wie kommen Sie darauf?“
„Sie haben die Schuhe vom Oberarzt an.“
---
Wenn ihr nicht an die Zukunft denkt, dann wird es euch in ihr nicht mehr geben.
---
Die spannendsten und unterhaltsamsten Abenteuer beginnen mit den Wort: „Ich kenne da eine Abkürzung.“
---
Liebe deine Feinde.
Und sie werden verrückt bei dem Versuch rauszubekommen was du damit bezweckst.
---
Bescheidene und höfliche Menschen leben unauffällig und benutzen einen Schalldämpfer.


M4150

Besitze mehr als du zeigst!
Sprich weniger als du weist!
---
Die Tatsache, dass die Quallen 650 Mill. Jahre ohne Gehirn überlebt haben gibt vielen Menschen Hoffnung.
---
Man sollte nie mit der Zukunft prahlen.
---
Risiko - ist eine Zukunft, die nie stattfinden soll.
---
Es fällt schwer höflich zu sein wenn man im Recht ist.
---
Frauen denken immer zwei Gehälter im Voraus.
---
„Doktor, was ist die ideale Größe bei meinem Gewicht?“ - „Vier Meter.“
---
Verwandtschaft - das ist eine Gruppe von Menschen, die sich regelmäßig zum gemeinsamen Essen trifft, wenn sich ihre Anzahl verändert hat.
---
Früher hat man Kinder ausschließlich mit pflanzlichen Mitteln geheilt. Beispielsweise ein Büschel Brennnessel auf den nackten Hintern.
---
Hoffnung ist der Regenbogen über dem herabstürzenden Bach des Lebens.
---
„Angeklagter, was hat sie dazu bewogen die Bank auszurauben?“ - „Sie hat zuerst angefangen.“
---
Das Paradies der Reichen wird durch die Hölle der Armen geschaffen.
---
Schau nicht zurück! Dort kannst du nichts mehr ändern.
---
Ein richtiger Urlaub ist, wenn du dir kurze Hosen und einen Sonnenhut kaufst.
Und nicht wenn du Laminat und Farbe kaufst.
---
Du willst glücklich leben?
Dann lebe schweigsam!


índice
Lección 082 ← Lección 083 → Lección 084